AGB

1. Vertragsabschluss

 

1.1.        Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge zwischen YOGA SEQUENCE (Sandra Sendker) und ihren Kunden, sofern im Einzelfall nichts Abweichendes vereinbart wurde. Als Kunden gelten all diejenigen Personen, die von YOGA SEQUENCE die Berechtigung zur Inanspruchnahme des Kurs- und Veranstaltungsangebotes erwerben bzw. erworben haben.

 

Mit Deiner Anmeldung (mündlich, schriftlich oder telefonisch) oder dem Erhalt einer Rechnung und/oder Zahlung gelten nachfolgend aufgeführte AGBs von YOGA SEQUENCE, denen Du automatisch mit Deiner Anmeldung zustimmst.

 

1.2.        Vertragsabschluss und Buchung

Verträge zwischen YOGA SEQUENCE und den Kunden kommen durch Angebot und Annahme im Sinne der §§ 145 ff. BGB zu Stande. Die Anmeldung zu bzw. die Buchung von YOGA SEQUENCE angebotenen Kursen, Workshops oder sonstigen Dienstleistungen und Veranstaltungen stellt ein verbindliches Angebot des Kunden auf Abschluss eines entsprechenden Vertrages im Sinne des § 145 BGB dar, wobei die Anmeldung/Buchung per E-Mail (info@yogasequence.de) oder Telefon erfolgen kann.

 

Jede Anmeldung - auch Online - ist beidseitig verbindlich, das heißt, Du hast Anrecht auf Deinen Platz und YOGA SEQUENCE auf den fälligen Rechnungsbetrag. Auch mit der Online-Anmeldung werden die genannten AGB akzeptiert.

 

Die Annahme durch YOGA SEQUENCE erfolgt durch den Versand einer Anmelde- bzw. Zahlungsbestätigung per E-Mail sofern seitens YOGA SEQUENCE nichts anders vereinbart wurde.

 

Eine Teilnahme an gebuchten Kursen, Workshops oder Dienstleistungen ist vor Entrichtung des vollständigen Rechnungsbetrages ausgeschlossen, sofern nichts hiervon Abweichendes vereinbart wurde. Die Zusage für einen Platz in einem Kurs o.ä. Angebot wird erst verbindlich, wenn die jeweiligen Gebühren vollständig bezahlt sind.

 

Mit erfolgter Zahlung bist Du fest angemeldet und Dein Platz ist reserviert. Wenn zu einer Yogastunde oder einem Workshop nur noch wenige Plätze zur Verfügung stehen, bitte schnellstmöglich überweisen, da YOGA SEQUENCE die Platzvergabe nach den Zahlungseingängen vergeben. Anmelde- und Zahlungsfristen sind dem jeweiligen Angebot zu entnehmen. 

 

2. Kurs- und Veranstaltungsangebot

 

2.1.     Umfang und Durchführung des Kurs- und Veranstaltungsangebots

YOGA SEQUENCE bietet Yoga-, Atem- und Entspannungskurse als Einzel- oder als Gruppenunterrichteinzeln an – online und offline. Yogastunden werden in unterschiedlichen Schwierigkeits-Leveln angeboten – je nach Teilnehmerkreis und/oder Kursbeschreibung. Zusätzlich umfasst das Angebot von YOGA SEQUENCE auch Workshops und Specials.

 

Das Kurs- und Veranstaltungsangebot wird teils Online via Zoom oder in dafür angemieteten Räumen oder in der Natur durchgeführt.

 

In Ausnahmefällen können die Kurse, Workshops oder Veranstaltungen nach individueller Vereinbarung mit den Teilnehmern auch an anderen Örtlichkeiten stattfinden. Über etwaige zusätzliche Kosten, wie z. B. Fahrtkosten bei Privatunterricht zu Hause, wird der Teilnehmer im Vorfeld informiert. 

 

Für die Online-Übertragung via Zoom muss vorab von Seiten des Teilnehmers ggf. die dazu nötige Software oder App auf Laptop, Tablet oder Smartphone heruntergeladen werden: https://zoom.us/support/download. 

Der Zugang zur Online-Übertragung wird automatisch vor Beginn der Stunde, i.d.R. nach Buchung per Mail zugeschickt.

 

Alle Teilnehmer können die Video-Übertragung anderer Teilnehmer sehen, YOGA SEQUENCE empfiehlt aber den Bildschirm auf Sprecheransicht zu stellen, damit Du als Teilnehmer dem Trainer besser folgen kannst.

Die Kamerafunktion ist optimalerweise während des Kurses oder Workshops aktiviert zu lassen. Der Name, der beim Betreten des Online-Meeting-Raums angegeben wird, wird anderen Teilnehmern angezeigt. Der Name kann jederzeit angepasst werden (z. B. nur den Vornamen angeben).

 

2.2.     Öffnungszeiten und Änderungen des Kurs- und Veranstaltungsangebotes

YOGA SEQUENCE ist wochentags i.d.R. per E-Mail zu erreichen. Über das Kontaktformular auf der Website (www.yogasequence) ist ein Kontakt möglich. Gerne meldet sich YOGA SEQUENCE bei Rückfragen wochentags ab nachmittags oder abends auf Deine Anfrage telefonisch oder schriftlich – je nach Wunsch.

 

Das jeweils aktuelle Veranstaltungsangebot öffentlicher Kurse, Workshops und Specials wird auf der Webseite www.yogasequence veröffentlicht und laufend aktualisiert. YOGA SEQUENCE behält sich das Recht vor, notwendige Änderungen im Hinblick auf das Kurs- und Veranstaltungsangebot vorzunehmen. Entsprechende Änderungen werden über die Webseite www.yogasequence.de bekannt gegeben.

YOGA SEQUENCE ist berechtigt, die maximale Anzahl der Kursteilnehmer zu begrenzen, wenn dies insbesondere aus organisatorischen oder räumlichen Gründen im Interesse der Teilnehmer erforderlich ist. Eine Begrenzung wird über die Webseite bekannt gemacht.

 

Um den teilnehmenden Nutzern die ungestörte Teilnahme zu ermöglichen, ist der Zutritt zu laufenden Kurseinheiten für die Nutzer i.d.R. nur bis Kursbeginn möglich. Ein Anspruch auf späteren Zugang zu und Teilnahme an der bereits laufenden Kurseinheit besteht nicht.

 

YOGA SEQUENCE ist berechtigt, Kurse, Workshops und Specials aus wichtigen Gründen, wie etwa höherer Gewalt oder Erkrankung des Kursleiters, kurzfristig gegen volle Erstattung eines ggf. bereits gezahlten Teilnahmeentgelts abzusagen. Betroffene Kunden werden über die Nichtdurchführung telefonisch, per E-Mail informiert.

In diesem Fall wird YOGA SEQUENCE den betroffenen Kunden eine Ersatzbuchung für eine entsprechende Alternative – sofern möglich und realisierbar – zum nächstmöglichen Zeitpunkt anbieten. Bereits bezahlte Gebühren werden im Falle einer Ersatzbuchung verrechnet. Sollte ein Ersatztermin von den betroffenen Kunden nicht gewünscht sein, werden zuvor entrichtete Gebühren rückerstattet.

Sollte für Kurse, Workshops oder Specials (on- und offline) die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht worden sein, behält sich YOGA SEQUENCE das Recht vor, die betroffenen Kurse bzw. Veranstaltungen abzusagen. Betroffene Kunden werden über die Nichtdurchführung telefonisch, per E-Mail informiert. Auch in diesem Fall wird YOGA SEQUENCE den betroffenen Kunden eine Ersatzbuchung für eine entsprechende Alternative vorschlagen, sofern realisierbar. Bereits bezahlte Gebühren werden im Falle einer Ersatzbuchung verrechnet. Sollte ein Ersatztermin von den betroffenen Kunden nicht gewünscht sein, werden die entrichteten Gebühren rückerstattet.

 

2.3.     Mehrfachkarten, Gutscheine

Für regelmäßige stattfindende Stunden ist es nach Absprache mit YOGA SEQUENCE möglich, 10er-Karten zu erwerben, um den Ablauf und Zahlungsmodalitäten zu vereinfachen. Eine Bezahlung einer 10er-Karte ist 2 Wochen vor Kursbeginn per Überweisung oder PayPal zu tätigen. Du erhältst eine Rechnung von mir für Deine Unterlagen. Diese 10er-Karten sind für regelmäßige Gruppenkurse (feste Gruppe), als auch für den Einzelunterricht in Anspruch zu nehmen.

 

Geschenk-Gutscheine, z. B. für Freunde & Bekannte können jederzeit für eine private Yogapraxis „Vinyasa Flow“, „Yin Yoga“ oder einen „Atem- oder Entspannungskurs“ oder eine Kombination der Angebote ausgestellt werden. Sie sind ab Ausstellung 6 Monate gültig und sind je nach Summe per Überweisung, PayPal oder Barzahlung spätestens mit Aushändigung des Gutscheins zu begleichen. Eine persönliche Terminvereinbarung zwecks Einlösung des Gutscheins ist hier mindestens 2 Wochen vorher erforderlich – je frühzeitiger Du bzw. der/die Beschenke sich hier meldet, umso freier seid Ihr in der Termingestaltung.

 

2.4.     Gültigkeit meines Online-Angebotes

Um den Betrieb dieses Online-Angebots und die allgemein angebotenen Leistungen YOGA SEQUENCE gewährleisten zu können, müssen wir, um den gesetzlichen Bestimmungen zu genügen, einige Bestimmungen (AGB) erstellen. Diese Bestimmungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Dir/dem Auftraggeber und YOGA SEQUENCE ausschließlich deutschem Recht.

 

YOGA SEQUENCE behält sich das Recht vor, diese Bestimmungen jederzeit zu ändern. Ein ausdrücklicher Hinweis auf die Änderung erfolgt nicht. Die Bestimmungen sind selbstständig periodisch auf Veränderungen zu überprüfen. Für Teile des Online-Angebotes können u. U. gesonderte Nutzungs- und/oder Teilnahmebedingungen bestehen; sofern dies der Fall sein sollte, werden diese von YOGA SEQUENCE jeweils ausdrücklich gekennzeichnet und angezeigt und sind für die jeweilige Nutzung dieser Teile ebenfalls bindend. Ein Rechtsanspruch auf Betrieb und Nutzung des Internet Angebots von YOGA SEQUENCE besteht nicht.

 

2.5.     Inhalt des Online-Angebotes

YOGA SEQUENCE übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen YOGA SEQUENCE, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens YOGA SEQUENCE kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

 

YOGA SEQUENCE behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Webseiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

3. Preise & Zahlungsbedingungen

 

3.1.     Preisgestaltung

Teilnamepreise und Gebühren sowie Informationen und Einzelheiten zur Buchung des Kurs- und Veranstaltungsangebotes ergeben sich aus der jeweils aktuellen Preisliste und der Übersicht „Aktuelle Kurse & Specials“ von YOGA SEQUENCE, welche über die Internetseite www.yogasequence.de einsehbar sind.

 

10er-Karten sind für im Vorfeld abgestimmte Termine gültig; eine ganze/teilweise Rückerstattung bei Nichtnutzung ist nicht möglich. YOGA SEQUENCE behält sich das Recht vor, einzelne Termine nach Abstimmung zu verschieben, so dass wir hier für alle ein gutes Agreement finden.

 

Die Preisgestaltung für Entspannungskurse, Workshops, Firmenanfragen und hier nicht aufgeführten Sondervereinbarungen erfolgt nach individueller, persönlicher Abstimmung über YOGA SEQUENCE.

 

3.2.     Fälligkeit der Gebühren

Sofern nichts hiervon Abweichendes vereinbart wurde, sind Teilnahmepreise und Gebühren sofort mit Vertragsschluss fällig.

 

3.3.     Bezahlung

Die Bezahlung für Dienstleistungen, die über info@yogasequence.de gebucht werden, ist per Überweisung oder via PayPal zu zahlen; Zahlungsdetails sind der jeweiligen Teilnahmebestätigung zu entnehmen. WICHTIG: Um eingehende Zahlungen zuordnen zu können, sind der Name des Kurses oder Workshops mit Datum und Dein Vor- und Nachname unbedingt anzugeben.

 

In Einzelfällen (z. B. bei Einzel- und Probestunden) kann die Teilnahmegebühr nach Absprache auch vor Kurs- oder Workshop-Beginn in bar erfolgen. Auf Wunsch stelle ich Dir gerne eine Quittung aus.

Hinweis: Bitte bringe die Kursgebühr möglichst passend mit, denn ich kann dir nicht generell sofort Wechselgeld herausgeben!

 

Eine EC-Kartenzahlung ist nicht möglich.

 

4. Stornierung, Nichtteilnahme, Kündigung

 

4.1.     Stornierung

Auch ich muss meine Stunden & Workshops planen, ggf. Räume buchen und blocke die Zeit exklusiv für Dich, daher gelten nachfolgend aufgeführte Stornierungsbedingungen – generell ist Deine Buchung und Anmeldung an einer Veranstaltung (Yogastunde, Workshop, Special) von YOGA SEQUENCE ist verbindlich.

 

Eine Stornierung der Kurse, Workshops & Specials, die direkt über YOGA SEQUENCE gebucht wurden, muss schriftlich an info@yogasequence.de erfolgen.

Bei Live-Kursen (in zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten des/der Kunden) gilt:

Bis 48 Stunden vor Beginn kann eine individuell geplante Yogastunde kostenfrei abgesagt oder der Termin verschoben werden. Andernfalls fallen 50 % des vereinbarten Honorars als Ausfall-Entschädigung an. Die Absage kann telefonisch oder per Mail erfolgen.

 

Bei Live-Workshops & Specials gilt:

Die Buchung und Anmeldung an einem Workshop ist verbindlich.

Sofern nicht abweichend in der Veranstaltungsbeschreibung angegeben gilt:

Bei schriftlicher Stornierung bis zu 10 Tagen vor Workshopbeginn erstatten wir 50 Prozent des gezahlten Workshop-Beitrags. Innerhalb der letzten 10 Tage vor Kurs- oder Workshop-Beginn ist eine Rückerstattung des Betrages ausnahmslos ausgeschlossen. Es ist möglich, eine Ersatzperson für deinen Platz einzusetzen. In diesem Fall sorgst du eigenverantwortlich für Ersatz und Erstattung deiner Kosten.

 

Bei Online-Workshops & Specials gilt:

Sofern nicht abweichend in der Veranstaltungsbeschreibung angegeben gilt: Bei schriftlicher Stornierung bis zu 4 Tagen vor Workshopbeginn erstatten wir 50 Prozent des gezahlten Workshop-Beitrags. Innerhalb der letzten 4 Tage vor Kurs- oder Workshop-Beginn ist eine Rückerstattung des Betrages ausnahmslos ausgeschlossen. Es ist möglich, eine Ersatzperson für deinen Platz einzusetzen. In diesem Fall sorgst du eigenverantwortlich für Ersatz und Erstattung deiner Kosten.

 

Bei Krankheit oder Unfall kann die Workshopgebühr gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes und gleichzeitiger telefonischer Absage mindestens 24 Stunden im Vorfeld für einen anderen Workshop oder eine andere Veranstaltung bei YOGA SEQUENCE gutgeschrieben werden. 

 

Laufende Kurse können nicht storniert werden. Eine Stornierung nach Ablauf der regulären Stornierungsfrist gilt als Spätabsage und die Einheiten werden normal verrechnet. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Teilnahmepreises ist ausgeschlossen.

 

Sollte eine Veranstaltung / ein Workshop / eine vereinbarte Stunde seitens des Anbieters YOGA SEQUENCE nicht zustande kommen, werden bereits eingezahlte Kurs- oder Workshopgebühren zu 100 % zurückerstattet.

 

Dieses gilt nicht für eine geringfügige Verspätung aufgrund nicht vorhersehbarer Verkehrslage. YOGA SEQUENCE ist um ein gutes Zeitmanagement bemüht, sollte sich jedoch herausstellen, dass ich aus verkehrstechnischen Gründen zu spät kommen, melde ich mich telefonisch von unterwegs. Die Zeit wird selbstverständlich an die Stunde / den Workshop herangehängt oder beim nächsten Termin mitberücksichtigt.

 

Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden

 

4.2.     Abbruch, Versäumnis, Nichtteilnahme

Im Falle eines Abbruchs, des Versäumnis oder der anderweitigen Nichtteilnahme an gebuchten Kursen, Workshops und Veranstaltungen, ist ein Anspruch auf Rückerstattung der Einheiten bzw. des Teilnahmepreises oder Teilen davon ausgeschlossen. Sofern eine Barzahlung vor Ort vereinbart wurde, ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

 

4.3.     Gesetzliche Kündigungs- und Rücktrittsrechte

Dem Kunden ggf. zustehende gesetzliche Kündigungs- und Rücktrittsrechte bleiben unberührt.

 

5. Haftung/Haftungsausschluss

 

Mit Deiner Anmeldung erkennst Du die nachfolgend genannten Bedingungen an.

 

5.1.    

Eine Schadensersatzhaftung von YOGA SEQUENCE besteht nur, wenn der Schaden auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen ist.

5.2.   

Für mitgebrachte Kleidung, Geld und Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

5.3.    

Eine Teilnahme an dem Kurs- und Veranstaltungsangebot sollte nur bei voller Gesundheit erfolgen.

 

Mit der Anmeldung und/oder Bezahlung der Kursgebühr bestätigst Du, dass Dein Gesundheitszustand eine Teilnahme an den Yogakursen bedingungslos möglich macht und Dein Mindestalter 18 Jahre ist. Auch eine bestehende Schwangerschaft ist unbedingt im Vorfeld anzugeben. Unter Umständen empfiehlt es sich eine Teilnahme im Vorfeld mit einem Arzt zu besprechen und abzustimmen. 

 

Yoga ist etwas Individuelles und auch jeder Körper ist anders. Jede(r) Teilnehmer(in) ist für sich selbst und seine Handlungen verantwortlich und Du entscheidest selbst, auf welche angebotenen Prozesse Du Dich einlässt. Als Teilnehmer(in) meines Angebotes erklärst Du Dich einverstanden, dass SEQUENCE keine Haftung für etwaige kurzfristige und langfristige Schäden am Teilnehmer übernimmt/übernehmen wird.

Kommt Dir etwas zu schaden, musst Du die eigene Versicherung in Anspruch nehmen. Auch für künftige, eventuelle gesundheitliche Schäden übernimmt YOGA SEQUENCE keine Haftung. Achte stets gut auf Dich – Du bist für Dich verantwortlich.

 

Ich bitte Dich mich daher über eventuell bestehende körperliche Gebrechen oder gesundheitliche Störungen oder Einschränkungen zu informieren, die Deine Fähigkeit zur Teilnahme am Unterricht beeinträchtigen könnten, auch wenn Du diese für geringfügig hältst.

 

5.4.     Haftungsausschluss Online-Kurs(e)

Alle Übungen in den Online Kursen, Workshops oder Specials, sowie der Yoga-Videos und Audio-Dateien, wurden mit bestem Wissen zusammengestellt, mit dem Ziel, Körper, Geist und Seele zu entspannen, in Einklang zu bringen und somit stressbedingten Gesundheitsbelastungen vorzubeugen. Eine Garantie kann jedoch nicht übernommen werden. Die Teilnahme am Yogaprogramm des Online Livestream Kurses erfolgt wie im Präsenzunterricht auch, auf eigene Gefahr. Eine Haftung wird ausgeschlossen.

YOGA SEQUENCE leistet keine Gewähr dafür, dass die Yogakurse, Workshops und Specials den Erwartungen des Kunden entsprechen und leistet insbesondere keinerlei Gewähr, dass Erfolge aus der Nutzung der Yogakurse, Workshops und Specials erzielt werden. Die Teilnahme erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr und Risiko des Kunden. YOGA SEQUENCE übernimmt keinerlei Haftung für die sich aus der Nutzung des Online-Angebotes ergebenden Risiken. Die Inhalte der Kurse ersetzen keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. Es handelt sich nicht um medizinischen Rat. Es besteht Eigenverantwortlichkeit, d.h. alle Informationen werden auf eigenes Risiko genutzt.

Für die Einhaltung der Systemvoraussetzungen trägt der Kunde die Verantwortung. Der Anbieter haftet nicht für technische Probleme, die auf mangelhafte Systemvoraussetzungen beim Kunden zurückzuführen sind.

Sollte ein Kursabbruch aufgrund technischer Störungen seitens YOGA SEQUENCE unerwartet auftreten und der Kurs nicht fortgesetzt werden können, wird der Anbieter die Teilnehmer kontaktieren, auf einen anderen Kurs umbuchen oder einen Ersatztermin vorschlagen. Sofern dieser Ersatztermin vom Kursteilnehmer nicht wahrgenommen werden möchte oder kann, wird YOGA SEQUENCE evtl. zuvor gezahlte Veranstaltungsgebühren vollumfänglich erstatten.

 

YOGA SEQUENCE übernimmt keine Haftung für die Verfügbarkeit von Services Dritter, das Ausspähen von Passwörtern durch Dritte, Missbrauch durch Dritte Mittels Vortäuschen einer falschen Identität, sowie mittels Verwendung ausgespähter Passwörter.

 

6. Urheberrechte

 

6.1      Veröffentlichungen & Unterrichtsmaterial

Es wird darauf hingewiesen, dass das Urheberrecht bzw. die ausschließlichen Nutzungsrechte sämtlicher Veröffentlichungen oder kursbegleitender Unterlagen bei YOGA SEQUENCE liegen und deren Vervielfältigung und weitere Nutzung jedweder Art, ausdrücklich der schriftlichen Genehmigung durch den Inhaber bedarf.

 

6.2.     Audio-/Videoaufnahmen

Es ist grundsätzlich untersagt, von der Yogapraxis / den Veranstaltungen Audio- oder Videoaufnahmen anzufertigen (gilt auch für Online-Stunden).

Sofern YOGA SEQUENCE als Anbieter Dir Audio- oder Videodateien zustellt, sind diese nur für den privaten Gebrauch. Eine unerlaubte Vervielfältigung wird strafrechtlich verfolgt.

 

6.3.     Fotos

Die Kursteilnehmer geben ihre Einwilligung, dass Foto- oder Filmaufnahmen, die während den Kursen, Workshops und Veranstaltungen gemacht werden, ohne Vergütung und zeitlich sowie räumlich unbegrenzt, in audiovisuellen- bzw. Printmedien genutzt werden dürfen, sofern die Persönlichkeitsrechte nicht verletzt werden und die Gesichter nicht eindeutig zu erkennen sind.

Anderweitige Vereinbarungen erfolgen auf individuell nach persönlicher Abstimmung.

 

7. Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

 

8. Datenschutz

Die Gesellschaft erhebt, übermittelt, verarbeitet und speichert die jeweiligen Verträge betreffenden personenbezogenen Daten, soweit und solange dies für die Begründung, Ausführung und Abwicklung des Vertragsschlusses erforderlich und YOGA SEQUENCE zur Aufbewahrung dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet ist. Genaue und aktuelle Informationen nach DSGVO finden Sie unter dem ausgewiesenen Punkt „Datenschutz“ auf der Website https://www.yogasequence.de/j/privacy.

 

Stand: 1/2021